SchulansichtInDenLogofarbenSlideFarbe

Der Beruf des Friseurs/der Friseurin

  • Du bist kreativ?
  • Liebst neue Trends und bist stylisch?
  • Dann ist der Beruf FRISEUR/IN deine Zukunft!

Der Friseurberuf entwickelte sich seit dem Mittelalter aus den Berufen des Barbiers, des Baders und später des Perückenmachers.

Friseur leitet sich aus dem Französischen von "friser" oder "kräuseln" ab. Das Berufsbild hat sich bis heute stets weiterentwickelt. So kommen in drei Ausbildungsjahren viele kreative, soziale und handwerkliche Aspekte zusammen.

Das Wesen eines Friseurs erfordert ein hohes Maß an Persönlichkeit, soziale Kompetenz, Geschick und Kreativität, wie man an den folgenden Aufgabenbereichen erkennen kann: Kundenbetreuung, Hand- und Nagelpflege, Frisurenempfehlungen, Farbanwendungen und Haarschnitttechniken.

Alles in allem ist der Beruf des Friseurs sehr vielfältig und jedem Interessenten ist im Vorfeld ein "Schnupperpraktikum" in Form eines Praktikums zu empfehlen.

(Text von Schülern/-innen der KFR 10 b)

Handschuh